Hausplanung, Altbausanierung, Denkmalschutz

Ein altes Haus sanieren und umbauen, oder ein Haus energetisch sanieren

Unsere Bauplanung ist täglich damit befasst, ein altes Haus zu sanieren. Manchmal müssen wir aber auch ein Haus sanieren, dass erst vor einigen Jahren gebaut oder renoviert wurde. Dann haben oft grundlegende Fehler bei Wärmedämmung und Wahl der Bauelemente zu gravierenden Schäden geführt. An erster Stelle stehen Fehler durch unsachgemäß eingebaute Dämmschichten in Wänden und Dächern, die den Taupunkt in empfindliche Bereiche der Hauskonstruktion verlagern. Dort enstehen dann Nässeschäden, die verschiedenste Schimmelpilze anlocken, im schlimmsten Fall sogar die Besiedlung durch den echten Hausschwamm begünstigen Und da Schimmel und Pilze immer da zu finden sind, wo die Wärmedämmung unzureichend oder beschädigt ist, arbeiten wir für Sie ein umfassendes Konzept aus, mit dem Sie Ihr Haus energetisch sanieren können.

 

Ein Haus sanieren und den Hausschwamm beseitigen

    Altbausanierung bei einem Bauernhaus

ist der Hausschwamm ins Mauerwerk   eingezogen, hilft eine Altbausanierung durch unser kompetentes Team

 

diese Haussanierung beseitigt die Nässeschäden im Fußboden

Wenn wir ein Haus sanieren, werden alle Baumängel erfasst, danach wird ein Maßnahmenkatalog zur Schadenbeseitigung erarbeitet 

Altbausanierung an einem Baudenkmal     Altbausanierung auch für eine denkmalgeschützte Immobilie     Mauerwerksanierung als Bestandteil der Altbausanierung

Mauerwerk sanieren

 

Haus sanieren mit Fachbetrieben

 

Keine Nässe mehr im Haus durch eine Mauerwerksanierung

Wir beschäftigen uns seit 30 Jahren mit der Haussanierung und konnten dabei manches Haus sanieren, das die Besitzer schon zum Abriss freigeben wollten. Mit unserem Know how und unserer Erfahrung bei der Altbausanierung haben Sie den kompetenten Partner für Ihre Haussanierung an Ihrer Seite!

 

Altbausanierung bei einem Bauernhaus

    Dachsanierung als Bestandteil der Altbausanierung

energetisch ein Haus sanieren

 

Fachwerkhaus sanieren

Bei der Haussanierung auch an die energetische Sanierung denken

Oft ist die energetische Sanierung notwendiger Bestandteil einer Haussanierung, denn falsche oder fehlende Wärmedämmung zieht früher oder später immer Bauschäden nach sich, die ein Haus sanieren erforderlich machen. Schon beim Ersetzen alter Fenster gegen hochisolierende 3 fach Verglasung beginnen die Probleme, denn die Luftfeuchte kondensiert jetzt an Außenbauteilen, die vorher trocken waren. Zunächst sieht man nur kleine Schimmelflecken an den Fensternischen oder mitten auf Wänden und Decken. Bald aber beginnen die Pilzsporen, sich rasant zu vermehren. Dann sind schon handfeste gesundheitliche Probleme festzustellen, denn Pilzsporen verursachen heftige Allergien und können bleibende Lungenschäden verursachen. Unternimmt man dann immer noch nichts, greifen Schimmel und Pilze die Bausubstanz an und es entstehen erhebliche Sanierungskosten.

Ein Haus sanieren und richtig dämmen, mit dem passenden Material und an der richtigen Stelle, dazu sollten Sie auf die große Erfahrung unseres Büros für Bauplanung aus Schwerte setzen

Seit vielen Jahren arbeiten wir in Denkmalschutz, Denkmalpflege und Altbausanierung. Die Erfahrungen aus dieser Tätigkeit stehen Ihnen immer zur Verfügung, wenn Sie mit uns als Bauplaner Ihr Haus sanieren möchten.

 

Altbausanierung in der Denkmalpflege

 

 

Büro für Bauplanung Dipl. Ing. Günter H. Müller | info@bauplanungmueller.de
Besucher
- B5BF7C51D68A760CFAB72289E10EE983 Google+