Hausplanung, Altbausanierung, Denkmalschutz

Wir planen den Denkmalschutz und die Denkmalpflege an historischen Gebäuden aus Fachwerk und Mauerwerk, an Türmen und im gesamten Innenausbau. Auch die energetische Sanierung denkmalgeschützer Gebäude gehört seit Jahren zu unserem Arbeitsgebiet

denkmalgeschützte Gebäude sanieren

Der Umgang mit einem historischen, unter Denkmalschutz stehenden Gebäude ist eines unserer Spezialgebiete bei der Bauplanung und Bauleitung.

 

In Rüdinghausen sanieren wir die ehemalige Dorfkirche, der historische Dachstuhl aus Eiche wird restauriert und bekommt eine neue Ziegeldeckung.

Das Bruchsteinmauerwerk wird restauriert und von Pilzbefall befreit.

 

Wir planen die Sanierungsarbeiten, die Restaurierung historischer Immobilien, die Fachwerksanierung und Trockenlegung alter Mauern. Und die Restaurierung von Holzeinbauten und Stuckdecken planen wir in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Restaurator und Kunsthistoriker. So können wir gewährleisten, dass historische Herstellungstechniken eingesetzt werden und alles wieder in ursprünglicher Pracht die Bewohner und Besucher gleichermaßen erfreut und begeistert.

Bauplanung für den Denkmalschutz

Denkmalschutz und energetische Sanierung bei der Denkmalpflege von historischen Gebäuden erfordern versierte Planung und Erfahrung

Dachsanierung im DenkmalschutzWir gewährleisten, dass unsere Sanierungsmaßnahmen den gültigen Normen beim Denkmalschutz entsprechen und beauftragen für die Denkmalpflege nur bewährte, spezialisierte Handwerksbetriebe aus Nordrhein- Westfalen. So werden historische Mörtel und Putze ebenso eingesetzt wie Naturfarben und historisches Baumaterial. Holzverbindungen nach alter Zimmermannstradition und Dacheindeckung nach regional überlieferter Handwerkstechnik ergänzen den fachgerechten Denkmalschutz an Ihrem Haus nach unserer Planung. Auch die energetische Sanierung Ihres denkmalgeschützten Hauses wird von erfahrenen Fachplanern berechnet und nach den Vorgaben der Denkmalbehörden sorgfältig ausgeführt.

energetische Sanierung denkmalgeschützter Gebäude

Mauertrockenlegung, Fachwerksanierung und Dachsanierung sind Bestandteil unserer Bauplanung zum Denkmalschutz

RN- Foto Reinhard SchmitzDas Calvin- Haus in Schwerte erstrahlt nach 700 Jahren wieder neu

Dieses Baudenkmal aus dem 13. Jh. hat viel erlebt - erst städtisches Weinhaus am historischen Marktplatz, dann Freikirche, Lager und im letzten Weltkrieg fast völlig zerstört. Nur die Fassade hat noch das originale Mauerwerk und seine Form behalten. Vor einigen Jahren wollte sich die ev. Kirche als jetzige Eigentümerin von diesem herrlichen Gebäude trennen. Durch den Einsatz und die baufachlichen Argumente von Dipl. Ing. Günter H. Müller konnte das zum Glück für alle Schwerter verhindert werden. Denn unser Sanierungsplan für den Denkmalschutz und unser neues Nutzungskonzept überzeugten die Entscheidungsgremien sofort, so dass bald darauf schon mit dem Umbau des Hauses und der Sanierung des historischen Gebäudeteils begonnen werden konnte. Die alten Fotos zeigen deutlich, wie wichtig guter Denkmalschutz für die Identität einer gewachsenen Altstadt ist. Und das alles dennoch bezahlbar bleibt, dafür sind wir von mehreren Projekten der Denkmalpflege in NRW bekannt.

Mauersanierung im Denkmalschutz

Wir erhalten und stabilisieren historische Konstruktionen und arbeiten mit traditionellen Baustoffen. So können wir gezielt nach den Wünschen unseres Kunden und den Bestimmungen des Denkmalschutzes arbeiten. Unser Büro für Bauplanung hat große Erfahrung auf dem Gebiet der Denkmalpflege und in der Zusammenarbeit mit Landes- und Bundesbehörden und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Bauplanung zum Denkmalschutz am Schloss NeuenhofMauerwerksanierung mit historischen Mörtelmischungen ist ebenso ein Aufgabengebiet unserer Bauplanung für den Denkmalschutz wie die Restaurierung alter Dach- und Wandkonstruktionen. Hier können wir detailgetreu den ursprünglichen Zustand wiederherstellen.

Öffentliche Fördermittel für Aufgaben im Denkmalschutz

Auch bei der Beschaffung von öffentlichen Fördermitteln sind wir gerne behilflich. So konnten neben erheblichen Bundesmitteln auch Mittel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für die Maßnahmen zur Denkmalpflege am Schloss Neuenhof in Lüdenscheid eingesetzt werden.

  

 

Denkmalpflege - Sanierungsmaßnahmen an Dachstuhl und Dachdeckung werden von uns geplant und sorgfältig überwacht

Die historischen Schlosstürme am Schloss Neuenhof wurden mit Eichenholz aus der Region verstärkt und komplett mit Sauerländer Schiefer neu eingedeckt. Neue Wetterfahnen aus Schmiedeeisen krönen wieder die Turmspitzen, und alle Holzteile strahlen wieder in der historischen Farbfassung.  

Dachsanierung in der Denkmalpflege

   Denkmalpflege am Schloss Neuenhof   

Fachwerksanieung im Denkmalschutz

Denkmalpflegearbeiten an den Türmen von Schloss Neuenhof

 

Der größte Kranausleger in NRW wurde von uns bei der Denkmalpflege eingesetzt

 

Auch die Fachwerksanierung gehört zu unseren Leistungen beim Denkmalschutz

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie Ihre denkmalgeschützte Immobilie sanieren oder restaurieren lassen möchten

Und einen Überblick über unsere Leistungen in Denkmalschutz und Denkmalpflege erhalten Sie auf unserer eigenen Website zu diesem Thema.

 

 

rufen Sie uns an: 02304 776662 oder senden uns eine e

-mail: info@bauplanungmueller.de

Büro für Bauplanung Dipl. Ing. Günter H. Müller | info@bauplanungmueller.de
Besucher
- B5BF7C51D68A760CFAB72289E10EE983 Google+